Spa Grand Prix

Auf der Rennstrecke : praktische informationen

Häufig gestellte Fragen

Die Strecke öffnet um 6 Uhr morgens von Freitag bis Sonntag.

Die Strecke schließt am Freitag und Samstag um 22:30 Uhr. Am Sonntag ist die Schließung bis 20 Uhr möglich.

Die Zahlungsmethoden,  die akzeptiert werden sein sind: Kreditkarte, Debitkarte und Bargeld.

Nein. An der Strecke von Spa-Francorchamps stehen keine Geldautomaten zur Verfügung. Die nächsten Geldautomaten befinden sich in Spa, Stavelot oder Malmedy. Also denk daran, Vorsichtsmaßnahmen zu treffen.

Wenn Sie Ihr Ticket oder Armband verlieren, wenden Sie sich an unsere Info-Abteilung unter info@spagrandprix.com oder telefonisch unter +32 87 22 44 66.

Viele Erste-Hilfe-Stationen sind rund um das Gelände geplant. Diese werden durch Schilder auf der Website von Spa-Francorchamps und an allen Eingängen verteilten Prospekten gekennzeichnet.

Nein. Gehörschutzstöpsel werden nicht auf der Website verteilt. Also treffen Sie Ihre Vorsichtsmaßnahmen.

Die gefundenen Objekte werden an die nächstgelegene Kasse zurückgegeben.

Von Montag bis Donnerstag ist am Eingang von La Source (P15) von 9 bis 16 Uhr nur eine Kasse geöffnet.

Von Freitag bis Samstag sind die Kassen an den Eingängen La Source, Ster, Combes und Blanchimont von 6 bis 18 Uhr geöffnet.

Sonntags sind die Kassen an den Eingängen La Source, Ster, Les Combes und Blanchimont von 6 bis 14 Uhr geöffnet.

Die Personen, die für den Verkauf offizieller Programme verantwortlich sind, zirkulieren rund um die Rennstrecke. Zögern Sie nicht, diese Personen zu kontaktieren, um ein Programm in bar oder über Ihr Ticket für das online gekaufte Programm zu kaufen.

Ja, Sie können sich gerne kostenlos mit dem CircuitSpa_free Netzwerk verbinden.

Nein. Aus Sicherheitsgründen sind Tiere auf dem Gelände von Spa-Francorchamps nicht erlaubt (entweder auf der Rennstrecke oder auf dem Campingplatz.

  • Drogen oder Betäubungsmittel.
  • Glasprodukte.
  • Jedes Objekt (Sonnenschirm, Kamerastand oder Rohrstock), das von den Überwachungsdiensten als gefährlich für andere Besucher der Veranstaltung angesehen werden kann.
  • Projektile oder Sprengstoffe in fester, flüssiger oder gasförmiger Form.
  • Entzündliche Produkte oder Materialien, Aerosoldosen.
  • Pyrotechnische Gegenstände.
  • Jede Waffe oder jedes gefährliche Objekt.
  • Alles, was dazu dienen kann, die öffentliche Ordnung zu stören, die Sicherheit der Menschenmenge zu gefährden und/oder Eigentum und Menschen zu schädigen.
  • Haustiere (Blindenhunde für Sehbehinderte sind erlaubt, aber die Organisation muss informiert werden).
  • Gasflaschen.

Möchten Sie etwas anderes wissen?

Kontaktieren Sie uns